Hahn-Schickard steht für industrienahe, anwendungsorientierte Forschung, Entwicklung und Fertigung in der Mikrosystemtechnik. Über 300 Mitarbeiter*innen entwickeln in Freiburg, Stuttgart, Ulm und Villingen-Schwenningen Lösungen in der Mikrosystemtechnik: von der ersten Idee über die Fertigung bis zum finalen Produkt - branchenübergreifend. Auch ist Hahn-Schickard Initiator und Unterstützer zahlreicher Spin-Off-Unternehmen. Wir sind regional verwurzelt und zugleich global gefragter Partner.

Hahn-Schickard forscht, entwickelt und fertigt am Standort Villingen-Schwenningen in den Bereichen Mikrosystemtechnik und Informationstechnik, von Siliziumsensoren bis zu cyber-physischen Systemen mit künstlicher Intelligenz.

Für den Bereich Akustische MEMS bieten wir am Standort Villingen-Schwenningen ab sofort (spätestens zum Wintersemester 2024/2025) für eine*n Student*in (m/w/d) ein

Pflichtpraktikum (m/w/d) Entwurf&FEM-Modellierung eines neuartigen MEMS photoakustischen Gassensors

Ihre Aufgaben

  • Modellierung des Strahlungsabsorptions- und Relaxations-Pheonoms in ANSYS CFD unter Verwendung von CFX oder Fluent
  • Kenntnis der bestehenden & Entwicklung neuer Modelle zur Modellierung des photoakustischen Phänomens
  • Korrelieren der erhaltenen Strahlungsergebnisse mit dem erzeugten Druck in einem geschlossenen Volumen
  • Parameterstudie verschiedener Geometrien und Simulationsinputs
  • Dokumentation & Präsentation der Ergebnisse intern
  • Möglichkeit zur Veröffentlichung der Ergebnisse auf internationalen Konferenzen, Journalen und Fachzeitschriften

Das erwartet Sie

  • ein attraktiver Arbeitsplatz für Ihr Praktikum in einem modernen, hervorragend ausgestatteten und industrienah agierenden Forschungsinstitut
  • spannende, innovative & sinnstiftende Projekte in Wachstumsmärkten 
  • flexible, studentenfreundliche Arbeitszeiten 
  • exzellente Einarbeitung und motivierte Betreuung im Themenfeld von der Theorie in die Praxis
  • Fahrtkostenzuschuss bei Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel des ÖPNV
  • Die Stelle ist zunächst befristet für 6 Monate.

Ihr Profil

  • Sie absolvieren gerade mit Erfolg ein ingenieurwissenschaftliches Hochschulstudium (Bachelor oder Master in einem MINT-Fach) mit Spezialisierung Computational Engineering, Berechnungsmethoden, Maschinenbau, Mikrosystemtechnik oder vergleichbare Studiengänge
  • gute Kenntnisse von CFD-Simulationen, idealerweise Erfahrung mit ANSYS CFD
  • hohes Maß an interdisziplinärem Denken und Fähigkeit, komplexe physikalische Zusammenhänge systematisch zu untersuchen
  • Kreativität, Eigeninitiative und teamorientierte Arbeitsweise
  • sehr gute Deutsch- und/oder Englischkenntnisse
  • Lust auf Forschung & Entwicklung

So geht es weiter

  • Wenn Sie die Begeisterung für das Thema "MEMS Sensorik & Modellierung" teilen, so bewerben Sie sich bitte mit folgenden kompletten Bewerbungsunterlagen (Anschreiben/ Lebenslauf/Zeugnisse/aktueller Notenspiegel) unter Angabe der internen Referenz-nummer 23/1540/47 direkt hier online oder über unsere Karriereseite.
  • Nutzen Sie bei fachlichen Fragen gerne vorab die Kontaktdaten unseres Ansprechpartners Herrn Ananya Srivastava unter der Telefonnummer +49 (0) 7721/ 943-155.
  • Da wir Ihre Bewerbungen immer persönlich auswerten, bitten wir Sie dafür um etwas Geduld.

Pflichtpraktikum (m/w/d) Entwurf&FEM-Modellierung eines neuartigen MEMS photoakustischen Gassensors

Ihre Ansprechpartnerin

Frau Nadja Elkmann

Kontakt

Hahn-Schickard-Gesellschaft für angewandte Forschung e.V.
Wilhelm-Schickard-Straße 10
78052 Villingen-Schwenningen

Nadja.Elkmann@Hahn-Schickard.de
+49 7721943-172